Willkommen
Über mich
2018/19
2020
Meine Fotos
Urlaub 2019
Arbeit
Ausflüge
Zu Hause
Berger des Pyrénées
Gästebuch
Kontakt
Linkliste
Impressum
Hunde Homepage
Datenschutz




2020

01.01.2020 Leute was war das eine laute Nacht! Stjerne hat trotz Thundershirt und Frauchens Nähe gezittert wie hulle, ich hab ab und zu das laute verbellt und .mich dann lieber mitten ins Wohnzimmer oder auf mein Sternkissen gelegt. Um 4 Uhr haben wir dann endlich das Schlafzimmer bezogen und uns zum schlafen ins Bett gelegt. Aber falsch gedacht, wenn ihr meint wir hätten Frauchen schlafen lassen. Um 8 Uhr haben wir sie geweckt, wir mussten mal unsere Morgenrunde drehen und hatten Hunger. Also hat sich Frauchn schnell etwas über gezogen und ist mit uns gegangen. Nach unserem Frühstück haben wir uns wieder etwas ins Bett gekuschelt und noch ein wenig geschlafen. Den ganzen Tag über war Ruhe und chillen angesagt, aber nachmittags haben wir trotzdem eine 8km Runde gedreht. Das war schön, einmal durch das thüringische Nachbarland.
09.01.2020 Heute beginnt für uns wieder die Arbeit, Frauchen war schon ein paar Tage los. Wir begleiten sie jetzt immer Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag. Mittwoch arbeitet sie kurz und wir dürfen zu Hause bleiben. Herrchen ist nämlich im Krankenhaus und fällt lange für unsere Betreuung aus. Aber wir schaffen das schon, schließlich habe ich meine Box bei der Arbeit und kann da immer rein, wenn ich Ruhe brauche. Stjerne liebt das Kuschln mit den Kids und legt sich nur sehr selten auf ihr Kissen.
16.01.2020 Frauchen hat diese Woche Urlaub, im Wohnzimmer ist große Unordnung, sie schmückt den Weihnachtsbaum wieder ab und bringt ihn nach draußen. Dann macht sie das Wohnzimmer richtig sauber. Jetzt haben wir wieder viel mehr Platz, auch die andere Dekoration hat Frauchen weg geräumt, nur die Lichter in den Fenstern hängen noch bis Anfang Februar. 
26.01.2020 Frauchen ist alleine weg gefahren und mit Herrchen zurück gekommen, oh was habe ich mich gefreut. Herrchen hat ein paar Stunden mit uns verbracht und dann hatFrauchen ihn wieder nach Heiligenstadt in die Rehaklinik gefahren.
31.01.2020 Heute sind wir wieder, wie jeden Tag, mit den Kids spazieren gegangen, doch dieses Mal war etwas komisches auf dem Weg zum Wald. Da standen Männer und Frauen in dicken schwarz-gelb leuchtenden Klamotten, ein paar große rote Autos und am Straßenrand waren ganz dicke große Schlangen. Frauchen und die Kids haben von Feuerwehrübung und Schläuchen geredet. Egal, das Wasser kam nicht raus. Aber als wir wieder zurück gegangen sind, da hatte ich meinen Spaß, es war viel Wasser auf der Straße und es bewegte sich sogar. Ich konnte fast den ganzen Rückweg im Wasser laufen und springen. Die Kids haben gelacht und Frauchen hat von meiner Unterbodenwäsche gesprochen. Es war ein schöner Spaziergang.
03.02.2020 Heute sind wir zwar früh aufgestanden, aber Frauchen ist nicht zur arbeit sondern zum Arzt gefahren. Als sie wieder kam, sagte sie dass wir jetzt eine Woche Pause haben, sie darf nicht arbeiten nur mit uns langsam spazieren gehen und viel ausruhen. Och menno, das wird eine langweilige Woche.
06.02.2020 Morgens früh, Frauchen ist noch beim Frühstück, da parkt doch eine fremde Frau vor der Garage und kommt zur Haustür. Dahinter ist Herrchen, juchuuuuh, jetzt bleibt er wieder zu Hause. 
13.02.2020 Frauchen fährt allein zur Arbeit, sie sagt sie habe einen neuen Schüler in der Klasse. Der muss jetzt erst etwas über Stjerne und mich lernen und dann dürfen wir wieder mit Frauchen zu den Schülern.